Neurostrukturelle Integrationstechnik (NST)

Die neurostrukturelle Integrationstechnik ist eine der weltweit führenden Therapien zur Linderung von Beschwerden des Bewegungsapparates und der Wirbelsäule.

nstnst2

Es gibt keine mit Kraft ausgeführten Manipulationen, es ist mehr ein Überrollen quer zur Faserrichtung von Muskeln, Sehnen, Bändern oder Nerven.

Beim Gehirn kommen diese ähnlich wie Informationseingaben bei einem Computer an und es reagiert dann, indem es den Körper automatisch neu einstellt. Während des Neueinstellungsprozesses (resetting) versucht der Körper zu seiner optimalen strukturellen Position zurückzukehren und setzt dabei ungeheure korrigierende Energieflüsse in Bewegung, die eine weit reichende Auswirkung auf Körper und Geist haben.

Das eigentliche Geheimnis der Wirksamkeit von NST ist die ihr zugrunde liegende Philosophie.

Einfach ausgedrückt ist es die Vorstellung des Körpers als ein

sich selbst regulierendes bioenergetisches und biomechanisches Phänomen ,

das sich so lange mit Hilfe des biologischen Anpassungsprozesses selbst regulieren kann,

wie es die nötigen Energiereserven besitzt, um das Leben zu erhalten.

Mehr Infos auf: www.nsthealth.com